Hex Jagd

nichtdeintyp

Bevor wir anfangen, muss ich euch warnen:
Die Toten sind uns nicht immer gut gewillt.
Es könnte sein, dass das was sie gleich hören und sehen werden nicht das ist, was sie gerne hätten.
Es könnte auch sein, dass sie versuchen werden ihnen Angst zu machen.
Aber ganz egal was gleich geschieht, bleiben sie ruhig.
Sind sie soweit?
Bitte fassen sie alle ihre Tischnachbarn an den Händen.
Schließen sie die Augen und konzentrieren sie sich.
Ich werde jetzt Kontakt aufnehmen…
Fächel den Schwefelgestank aus deiner Nase raus.
Wenn ich die Szene betrete taucht eine Frage auf.
Bist du benebelt vom Leben, weil du kein‘ Atem brauchst?
Ist es geschehen, während du meinen Namen hauchst?
Sag meinen Namen und ich zeig kein Erbarmen.
Um mich herum kreisen eure Geister und ich bau kleine Dramen um dich herum und zeig dir den Meister.
Meister der Flammen. Der am meisten verdammten von den…. von den Gehassten in den breitesten Massen.
Ich bin einsame Klasse in dem was ich mache.
Du Bastard! Das hier ist unantastbar! Wir kommen im Nebel und machen uns unsern Platz klar!

Als Einleitung für meinen Beitrag heute fand ich diesen Textausschnitt von MC Bastard- Begegnung 3. Art sehr passend. Hip Hop ist schon lange nicht mehr nur eine Musikrichtung, sondern auch eine Lebenseinstellung geworden, eine Liebe eine Gang. Mit genau dieser Lebenseinstellung bin ich Gross geworden mitten im schönen Berlin und ja Neukölln und Kreuzberg, genau da komme ich her.
Hier ist es egal wie alt du bist, du wirst früh mit Sachen konfrontiert egal ob Frau oder Mann und ja wenn du als Frau dich nicht wehren kannst wirst du ganz schnell mal zum unfreiwilligen Opfer.
Ich habe viel erlebt und viel gesehen hier, so bin wie ich bin, vorlaut rebellisch und provozierend. Mit meinem Roten Lippenstift, Kulleraugen und tiefen Ausschnitt kriege ich garantiert mehr aus Männern raus als so mancher Richter. Was mir Männer schon für perverse, abstruse Sachen geschrieben haben, glauben so manche nicht. Penise wohin man schaut und so fing auch das eigentliche Thema wohl an über was ein Hexennetzwerk so berichtet.
Ich war nachts bei Facebook unterwegs und traf auf einen Mann wir schrieben darüber, dass ich mich für schwarze Magie und Ritualmorde interessiere. Da ich ein sehr kreativer Mensch bin legte ich einen drauf und wollte schauen was das Vöglein so zu singen hat, also schrieb ich ihm ich möchte einen ganz Bösen Seifenzauber mit Haaren machen, der Leuten den Tod bringen könnte, wuuuhhhuuu.
Der Fisch war am Haken und er fragte mich was ich gern mal verrücktes tun würde, ich überlegte kurz und dachte mir in so einem Fluganzug von einem Berg zu springen wäre das über Highlight und schrieb das auch. Was er mir dann für Sachen schrieb lies mir etwas die Luft weg bleiben und er Besitze ehrlich noch nach diesen Sachen die Frechheit mich zu fragen ob wir uns kennenlernen. Ich saß hier und war völlig geflasht, triffst du dich mit diesem Menschen oder nicht? Meine Entscheidung war ja, auch wenn mich jeder der weiß was er schrieb für verrückt erklärte.
Die Frage warum ließ ich mich darauf ein?
Ich spiel gerne mit dem Feuer weil ich es beherrsche, ich kann Kampfsport hab genug Flachpfeifen mal mein Fäustchen ins Gesicht gestreckt, ich wollte wissen wer sowas Grausames mal machen möchte.
Wir verabredeten uns und mir schlug das Herz wirklich bis zum Hals schon bevor ich los bin, ungewöhnlich für einen Menschen wie mich der ständig Internet Dating betreibt. Gut es war auch kein voll Tätowierter 120 Kg schwerer Türke mit dem ich mich diesmal traf, sondern der Herr war 20 Jahre älter als ich.
Ich weihte also meine Freunde ein und jeder wusste Bescheid, was ich vor hatte und mit wem ich mich da treffe,
ich wartete also an der S-Bahn auf ihn und das auch noch im Plänterwald.
Ich war früher da als er und rauchte noch einige Zigaretten, meine Jungs hatten mir einen Elektroschocker für den Abend besorgt, was ich immer wieder süß finde wie sie sich Sorgen machen aber sie kennen meine verrückten Aktionen.
Als der Herr erschien begrüßte ich ihn herzlich ich bin ja ein freundlicher Mensch und zu Menschen die sich so offen zum Kannibalismus bekennen und das sogar als Schulbildung angeben kann man ja mal nett sei .
Ich hätte mich auch mit dem Pärchen aus Höxter getroffen und wäre nett zu ihnen gewesen damit ich das über sie erfahre.
Ich ging mit ihm also was essen mein Appetit hielt sich für mich ungewöhnlich in Maßen, hat einer meiner Freunde mal erlebt das ich nur ein Süppchen nehme?
Nun hieß es für mich Titten auf den Tisch, wer ist besser du oder ich? ( Zitat Kool Savas)
Wir unterhielten uns wie ich eigentlich zur Magie gekommen bin und er wusste was ich kann und genau das brachte ihn zum Singen.
Meine Wundervollen impulsiven Düsteren Energien zogen ihn ja Magisch an und auch er stellte fest was ich für ein toller Mensch bin, um es genauer zu sagen er war hin und weg. Jetzt mal ehrlich welcher Mann sabbert nicht bei einer Netten Frau wie mir die ihn an Flirtet und ihm den Ausschnitt ins Gesicht hält und auch noch 20 Jahre jünger ist?
Nachdem essen ging es weiter in ein Cafe dort saßen wir gemütlich auf einer Couch, er bot mir an die Karten zu legen, na willkommen beim Großen Meister.
Er legte sein Kartenbild und das sogar Gratis, schon gütig ich mein andere verlangen viel Geld dafür.
Ich hörte mir also das Gelaber über meine Karten an und tat auf interessiert, was er mir doch für Müll erzählte.
Doch ein Satz der viel, den werde ich mein Leben nicht vergessen: „Der Fuchs sitzt in deinem Haus.“
Als ich diesen Satz hörte, dachte ich mir, waaaas ich glaube du hast dir gerade deine eigenen Karten gelegt. Ich musste es echt unterdrücken zu lachen und schickte still einen Gruß ins Jenseits, ich glaub da waren meine Geister am Werk meine tote Freundin zb. die hätte Humor für sowas. Schließlich passen unsere lieben auf der anderen Seite gut auf uns auf, aber davon kann jemand nichts wissen der erzählt das er sogar den Tot beschworen hat damit ihm seine Mutter erscheint. Ich hab danach nicht gerufen jemanden zu sehen, ich hab es sogar verboten das sie sich zeigen damals, obwohl ich wusste sie sind da.
Wir plauderten weiter und dann passierte etwas, was mich echt verwunderte ich saß mit ihm auf der Couch wir redeten und plötzlich überkam mich ein Gefühl, ich merkte wie ich den anguckte als wäre ich verliebt, ein paar Sekunden später dachte ich mir Moment ich steh nicht auf Alt, Deutsch, Punk oder was weiß ich und Muffig riechend. Ich steh auf Jordans, Hip Hop, Südländisch und Durchtrainiert vollgerotzt mit Tattoos.
Da waren sie Trigger die er setzen wollte, bekanntlich kennt sich der Herr ja gut aus mit Hypnose. Was er unterschätzt hat was ich für ein Freak in meinem Job bin, ich arbeite seit 12 Jahren in der Medizin und mit Psychologie und Neurologie kenne ich mich sehr gut aus.
Immer wieder versuchte er Händchen zu halten und streichelte mich, natürlich aus tiefsten Herzen der Freundschaft wir waren ja Urvertraut.
Ihr glaubt gar nicht wie sehr ich hätte da schon kotzen können aber freundlich bleiben, den Menschen wollen wir ja kennenlernen.
Als wir das Cafe wieder verließen, blieb er 2 mal auf dem Weg zum Auto stehen und starte in die Luft, war schon Strange aber er erzählte ja das er mit sein Verbündeten oft Kommuniziert , die hatten bestimmt gerade was zu melden und er musste kurz zu hören.
War schon gruselig, ich bot ihm an ihn nach Hause zu fahren , sein Angebot auf ein Kaffee bei ihm zu Hause folgte. Es hat mich innerlich zerrissen auf dem Weg zu ihm, gehst du da jetzt echt mit? Ich dachte mir zwar das kannst du nicht bringen oh Gott Sympathischer Kaffee klatsch Partner in der Nacht. Die Neuköllner Rotz Göre kam also in mir hoch und ich dachte wenn er was macht dann Kiss my Airs, ich kann Kämpfen wenn es drauf ankommt, da fliegt so einem alten Herren dann das Gebiss raus. Ich bin mit Türken Gross geworden, da ist so ein Deutscher ja wohl nichts.
Wir gingen in seine Wohnung, der Muff kam mir entgegen. Ich hab hier in Berlin schon eine Menge Wohnungen gesehen und fragt nicht, wie oft ich mit meinen Freundinnen fluchtartig da raus bin.
Antike verstaubte Möbel erwarteten mich, da hätte man echt sofort einen Hollywood Film drehen können.
Ein Bild von einem Kind was sich zum Dämon verwandelt hing an der Wand, ich hab den Mann angeguckt und meinte auch zu ihm völlig Geschockt oh mein Gott ist das dein Ernst. Wenn ich nachts alleine an dem Foto vorbei laufen müsste, würde ich sterben. Ich nehme an das war schwarzer Humor das dieser Mensch, dann zu mir gesagt hat mach mal dein Arm frei und die Augen zu und ich dann erschrocken die Augen aufriss und sah wie er mich mit einem Knochen über den Arm streichelte und der mich auch noch allen Ernstes gefragt hat ob das nicht schön ist.

Ich hätte ja da schon kotzen können und was ich noch alles an diesem Abend erfuhr hat mich äußerst schockiert, doch ich wollte weiter an ihn ran kommen.
Hexenkult war gegründet und eine nettes süßes Trüppchen am Anfang, wir hatten einfach Spaß dran abends ein bisschen zu schnacken.
Einige Tage später fragte mich eine aus der Gruppe ob sie mal etwas über ihr neues Atemberaubendes Amulett posten darf, sie ist Mitglied möchte was Berichten also bitte.
Ich war äußerst belustigt, dass Ding war so schööön, hätte aber dann doch lieber Swarovski für den Preis gekauft, funkelt wenigstens.
Natürlich gab es eine Mega Diskussion und mein Mitglied wurde nach und nach da zerrissen, Zeit für mich mal das zu erzählen was mir passiert ist. Der Typ drohte mir mich mit seinen Hexen fertig zu machen, wenn ich das nicht zurück nehme. Ich saß gerade mit 2 Kumpels an dem Abend zusammen und wir sagten komm laber nicht rum dann sei ein Mann und komme, weil ich lass mir doch nicht mit irgendeinen Pappnasen Verein drohen Hex hier hex da, Krötenschleim und Entenbein.
Ich ging am nächsten Tag zur Polizei und hab mich an die Beamten gewandt und ihnen alles erzählt. Doch nun sollte es wohl los gehen, eine Befreundete Hexe, die wusste wer der Typ ist und was mir passiert ist schrieb ihn vertrauensvoll an, er schrieb ihr nette Dinge zb. das ich dafür Bluten werde.

Stellte sich die Frage wie meint der das nur ich ging also wieder zur Polizei, damit die gleich wissen was los ist wenn mir was passiert.
Nach und nach tauchte also der angekündigte magische Musikantenstadl auf und behauptete Dinge die waren herrlich. Nun ja so wussten Hexen aus sicheren Quellen das ich erst 1 Jahr Magie praktiziere, nun ja so kann man es auch sagen, seit 1 Jahr such ich wirklich gezielt komische Menschen aber magisch war schon meine Geburt und Hip Hop lebe ich schon ähm seit 1996. Meine Fähigkeiten besitze ich schon mein ganzes Leben, bloß wollte ich auch nie Magie praktizieren, hätte ich gewusst was es für Psychopathen in der Szene gibt hätte ich aber schon früher mit gespielt.
Ich hab so viele Leute bei Facebook gesehen die Menschen einfach nur Abzocken und Sachen erzählen holla.
Ich hab aber auch sehr nette Menschen in den Gruppen getroffen, ehrliche Menschen die Sachen können die Wahnsinn sind. Wenn einer aus mehr FB Gruppen geflogen ist als ich im spirituellen Bereich ist er gut, das muss man erst einmal schaffen und was die Leute am meisten ärgert… ich bin mit 200 verschiedenen Lebensgeschichten aufgetaucht und 5 Profilen mit 4 bin ich überall geflogen.
Ich würde es mal so sagen: Ich habe alle eure Träume gesammelt und mich mit der Zeit zu einem Teufel verwandelt. (Zitat: MC Bastard)
Erstaunlich war aber das ich also in meiner kleinen Gruppe was Postete, die auch noch zum größten Teil aus Leuten besteht die mich seit der Schule kennen und ein paar Hexen und es woanders auftauchte. Plötzlich wurde in anderen Gruppen geschrieben wir stalken sie aus.

Ok Leute wenn das so ist, kriegt ihr äußerst kreative Texte von mir kein Problem schreib ich euch, finde bestimmt etwas, was euch zum ausrasten bringt damit ihr euer wahres Gesicht zeigt. Märchenstunde Lets gooo 
So öffnete ich meinen multidimensionalen Kosmos, saß grinsend vor meinem PC und schrieb alles was man so in Hip Hop Texten und Videos lernt, holen wir die Sterne vom Himmel.
Mitglieder meines Hexenkults wurden plötzlich bedroht, ihnen wurden Nachrichten geschickt die waren unter aller sau, auch Mädels die schlimmes erlebt haben. Irgendwelche Internet Rambos drehten frei.
Irgendwelche Leute die 0 Ahnung haben zerrissen sich das Maul, Leuten mit den ich mich gut verstehe soll der Kontakt mit mir untersagt werden. Es gibt Menschen die würden mir gerade am liebsten das Internet verbieten.

Und was ich wirklich Mega krass finde, es weiß keiner von diesen Leuten was ich wirklich erlebt habe und ich bin verdammt froh das ich ein Mensch mit ziemlich dicken Fell bin.
Ich mein sie stellen mich als psychisch krank da, nein psychisch krank bin ich absolut nicht aber eine verdammt Schlagfertige Frau.
Was wäre aber wenn ich psychisch krank wäre, was wollen diese Hexennetzwerke erreichen das ich so labil bin das ich mich umbringe? Haben wir alle 1000x gelesen was mit Opfern solcher Hetzen passieren kann, neulich wurde sogar meine Adresse irgendwo gepostet und ich dachte ich spinne.
Was wäre, wäre ich an diesem Abend vergewaltigt worden, muss ich mich dann dazu öffentlich äußern im Internet? Was wäre wenn ich ein verängstigtes Opfer wäre mit den sowas Betrieben wird? Wie könnt ihr im Internet über etwas urteilen wo ihr vielleicht ein paar Zeilen gelesen habt, aber garantiert nicht unterm Tisch gesessen habt?

Was ist wenn da jetzt irgendein Psycho hinter seinem PC sitzt der zufällig meine Adresse jetzt hat? Realisieren da die Seriösen Leute überhaupt was sie tun?
Ich glaube nicht und ich kann nichts dafür das sich hier irgendwelche Leute von dem angesprochen fühlen was ich schreibe. 14 Jahre habe ich Interesse an Ritualmorden und schreibe drüber, dass jemand plötzlich aufschreit ich habe erzählt er hat das und das getan dafür kann ich nichts oder liest man irgendwo einen Namen bei Facebook, wenn sich irgendwelche Menschen mit meinen Postings plötzlich assoziieren können dafür kann ich doch nichts und ich werde bestimmt auch nicht aufhören Sachen über Ritualmorde zu Posten in meiner Gruppe.
Da krähen Leute, von den hab ich auch noch nie in meinem Leben gehört, ich kriege Privat Nachrichten von irgendwelchen Leuten die mir sagen wollen was ich zu tun habe und ich mir nur denke wer bist du denn jetzt?
Wem das alles nicht gefällt der kann unsere Gruppe ja Verlassen, ich versteh gar nicht was die wollen. Um meine Gruppe kümmert sich ein Hexennetzwerk, mir wurde auch schon gesagt dein Hexenkult ist ja gar kein Hexenkult… ja ach nee es ist eine Gruppe die zu 70% aus Leuten besteht die alle mehr oder weniger normal Ticken und manche mich auch schon 20 Jahre kennen, aber über so eine Gefährliche Gruppierung muss ja überall gewarnt werden.
Ihr seid unfassbar tolle Gutmenschen die Namentliche Hetzjagten betreiben, ganz großes Kino ich sollte drüber ein Buch schreiben, ich böse Täterin.
Und ich werde auch weiterhin immer ein offenes Ohr für Mädels und Frauen haben die Hilfe brauchen, dass könnt ihr leider nicht verhindern Leute. Egal wie sehr ihr uns Droht und ich werde auch weiter Psychopathen aus checken.
Belustigend ist übrigens auch das, die Betreiber des Hexennetzwerk nicht mal ihre Namen nennen wollen, doch das findet die Polizei raus.

LG Karla Kolumna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *