Krankheiten auf Münzen besprechen

geld

Den Zauber kenne ich von meiner Oma, früher wenn wir krank waren hat sie immer ihr Klimpergeld bei Vollmond besprochen und unsere Krankheiten weg gezaubert.
Dazu brauchst du lediglich eine Münze, setzte dich alleine oder ggf. mit einer Person der du die Schmerzen nehmen möchtest, zu Mitternacht in den Mondschein.
Konzentriere dich und beginne den Schmerz zu Visualisiere gib ihm die Farbe schwarz, die Münze hältst du dabei in beiden Händen. Nun legst du die Münze auf die Körperstelle wo die Schmerzen sich befinden, lasse deine Energien Gedanklich durch die Münze fließen und Visualisieren wie ein weißes Licht das schwarze aus dem Körper saugt und in der Münze speichert.
Streiche nun 3-mal mit der Münze über die Stelle und sprich dabei 3-mal:

Die Krankheit ist gebannt,
mit meiner Kraft fest in diese Münze gebrannt.

Solltest du mit der Mondgöttin Artemis zusammen arbeiten und deinen Zauber mit ihrer Hilfe als Ritual durchführen Sprichst du:

Die Krankheit ist gebannt,
mit Hilfe von Artemis Versiegelt,
mit meiner Kraft fest eingebrannt.

Beendet eure Sitzung und vergrabe die Münze weit weg von deinem zu Hause. Solltest du zu den fiesen Hexen gehören, schmeißt du die Münze einfach jemanden vor die Füße den du nicht leiden kannst. Dann heilt die Krankheit schneller weil ein anderer sie an sich genommen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *