Ritualkunde

Mit Ritualen ist nicht zu spaßen, dass sollte sich jeder bewusst machen der magisch arbeiten möchte.
Mit der spirituellen Kraft, kann man vieles Verändern und Bewirken, von daher mache dir bevor du einen Zauber sprechen möchtest auch klar, dass du mit diesem Zauber was bewirken wirst und ob du es wirklich vertreten kannst. Ob du einen Partner willst, der eigentlich nur durch deinen Zauber an deiner Seite ist, bleibt dir dabei selbst überlassen. Liebesmagie sollte dabei nicht unterschätzt werden, weil es sich auch ins Ganze Gegenteil verwandeln kann.
Hexen sind dafür bekannt, auch kleine gemeine Zauber zu nutzen um die Leute entsprechend zu Manipulieren oder ihnen einen kleinen Streich zu spielen. So ein kleiner Brech-Durchfall oder saures aufstoßen wenn eine Person über sie lästert, kann als Erfolgreiche Erziehungsmethode ganz hilfreich sein. Achte jedoch darauf das du dich gut gegen Energien die auf dich zurückfallen schützt.


Das wichtigste ist das du keinen deiner Zauber jemals bereuen darfst, stehe zu dem was du sagst und dir wird nichts passieren, Handel immer mit voller Überzeugung und aus ganzen Herzen!

Wenn du magisch Tätig bist, solltest du dich natürlich auch auf magische Unfälle vorbereiten und ggf. eine bekannte Hexe haben, die dir hilft das Schlamassel wieder zu richten. Aber keine Angst es gibt fast keine Hexe bei der noch nie was schief gelaufen ist, ich hab vor 3 Monaten meinem Ex-Freund einen netten Fluch geschickt, die Warze die ich ihm ins Gesicht gewünscht habe fanden meine Götter wohl weniger lustig. Zur Strafe tauchte in meinem Gesicht ein dicker Pickel auf, den ich bis heute trage aber der Spaß war es doch wert.
Falls du mit dem Gedanken spielst eine Hexe für dich einen Zauber durchführen zu lassen, sei dir darüber im Klaren das du den Preis zahlst falls der Zauber umschlägt oder nicht korrekt durchgeführt wurde. Du weisst nie mit welchen Helfern jemand arbeitet, jedoch sollte man sich bewusst sein, dass Leute die mit boshaften Wesen arbeiten im Bereich der Liebesmagie dir höchstens einen Verhexten Partner bringen der kontrolliert wird. Wenn man einmal logisch überlegt, wie soll der Tod die Liebe bringen oder die Dunkelheit das Licht?
Seid bitte immer auf der Hut, denn Unwissen schützt vor Strafe nicht.

LG Nessaria

Räucherwerk zur Dämonen Abwehr

Dämonen sind meist unangenehme und stinkende Besucher, ich kann euch mittlerweile ein Lied von Staubdämonen und Insekten singen. Hilft aber nur eins und zwar den magischen Putzlappen schwingen, von Zitrone bis zum Franzbrandwein gibt es viele Möglichkeiten es Dämonen unrecht zu machen.
Doch was nützt der gründlichste Hausputz, wenn die passende Räucherung fehlt. Für eine starke

Bannräucherung benötigt ihr:

– Weichrauch
– Copal
– Rosmarin
– Nelken
– Drachenblut
– Wachholder

Krankheiten auf Münzen besprechen

Den Zauber kenne ich von meiner Oma, früher wenn wir krank waren hat sie immer ihr Klimpergeld bei Vollmond besprochen und unsere Krankheiten weg gezaubert.
Dazu brauchst du lediglich eine Münze, setzte dich alleine oder ggf. mit einer Person der du die Schmerzen nehmen möchtest, zu Mitternacht in den Mondschein.
Konzentriere dich und beginne den Schmerz zu Visualisiere gib ihm die Farbe schwarz, die Münze hältst du dabei in beiden Händen. Nun legst du die Münze auf die Körperstelle wo die Schmerzen sich befinden, lasse deine Energien Gedanklich durch die Münze fließen und Visualisieren wie ein weißes Licht das schwarze aus dem Körper saugt und in der Münze speichert.
Streiche nun 3-mal mit der Münze über die Stelle und sprich dabei 3-mal:

Die Krankheit ist gebannt,
mit meiner Kraft fest in diese Münze gebrannt.

Solltest du mit der Mondgöttin Artemis zusammen arbeiten und deinen Zauber mit ihrer Hilfe als Ritual durchführen Sprichst du:

Die Krankheit ist gebannt,
mit Hilfe von Artemis Versiegelt,
mit meiner Kraft fest eingebrannt.

Beendet eure Sitzung und vergrabe die Münze weit weg von deinem zu Hause. Solltest du zu den fiesen Hexen gehören, schmeißt du die Münze einfach jemanden vor die Füße den du nicht leiden kannst. Dann heilt die Krankheit schneller weil ein anderer sie an sich genommen hat.

Räucherwerk Kraft und Klarheit

Für dieses Räucherwerk braucht ihr:

– Lorbeerblätter
– Thymian
– Salbei
– Wachholder
– Rosmarin

Es vertreibt negative Energien, bringt Kraft, Mut und Klarheit, stärkt dein Selbstvertrauen und fördert das Durchsetzungsvermögen. Ich benutze es um meinen Gott Apollon gnädig zu stimmen, die alt griechischen Priesterinnen haben früher Lorbeerblätter am Orakel von Delphi gekaut um Visionen zu erhalten. Dieses Räucherwerk besitzt außerdem eine Schutzwirkung, man kann es einsetzen zur Unterstutzüng um Flüche und negative Energien zu erkennen und zu Bannen.