Ritualmorde, Satanismus und der Missbrauch der menschlichen Psychologie

Ich möchte heute ein bisschen über ein Thema schreiben mit dem ich mich bereits seit 14 Jahren und einem derartigen Erlebnis im Freundeskreis auseinander setze. Versuchen wir einmal etwas näher auf dieses Thema ein zu gehen und betrachten auch einmal Wirkung zwischen Magie und Psychologie, wie weit kann das gehen und ab wann wird es zur körperlichen Bedrohung.
Ich arbeite nun seit 13 Jahren im medizinischen Bereich, wo ich unter anderen in der Neurologie einiges zu tun hatte und an verschiedenen Studien mitgewirkt habe. Mittels psychologischer Test´s haben wir verschieden Wirkungsweisen auf die Gehirnrezeptoren mittel aufwändiger Diagnostik untersucht. Es gibt immer wieder vermehrt im Internet Personen die andere als psychisch krank abstempeln.


Meine Arbeit hat mich in relativ jungen Jahren schon vorsichtig werden lassen, plötzlich arbeitete ich mit kranken Menschen die Methadonabhängig waren, auf den Strich gingen, vergewaltigt wurden oder sogar selber pädophil waren.
Ich durfte viele Menschen auf ihren wegen begleiten und erfuhr ihre Geschichte, manche Menschen taten mir dabei unheimlich leid und ihre Geschichte ging auch mir nah.
Mir begegnete eine Patientin nennen wir sie einmal Sarah da ich ihren echten Namen aus rechtlichen Gründen nicht nennen darf.
Sahrah war damals 25 als sie zu uns in die Praxis kam, eigentlich ein sehr hübsches Mädchen jedoch war sie geprägt von einer harten Vergangenheit und Drogenabhängig. In zerrütteten Familien Verhältnisssen aufgewachsen, lebte sie als Teenanger bereits auf der Strasse. Sie rutschte ab von Speed zum Heroin schlitterte geradewegs auf die Schiene der Prostitution und machte viele Jahre die Hölle durch. Sie tanzte jahrelang in den Wohnungen von selbsternannten Gurus, die mit der Nutte wie sie, sie nannten ihre Rituale abhielten bis sie sich Hilfe bei uns suchte und wir sie bei einer 5 jährigen Therapie begleitet haben.
Wir begleiteten muslimische unterdrückte Frauen die zu hause von tyrannischen Ehemänner so verprügelt wurden, dass sie nicht nur psychische Hilfe brauchten, sondern auch ihre Wunden und Brüche brauchten medizinische Abklärung.
Das alles nahmen sich die Männer raus, denn immerhin sind sie im falsch vermittelten Glauben Allahs dazu berechtigt.
Viele dieser Leute begleite ich seit 12 Jahren, helfe ihnen Plätze in Frauenhäusern zu bekommen suche ihnen Plätze bei geeigneten Psychologen und freue mich in manche strahlenden Kinderaugen zu Blicken die an diesen Menschen mit dran hängen, weil wir ihnen helfen konnten in eine Zukunft ohne Gewalt zu Starten.

Es ist natürlich gerechtfertigt das man sich hier in Berlin Kreuzberg auf den Balkon stellen kann mit dem abgeschnittenen Kopf seiner Frau und Allahu akbar den Göttern entgegen schreit. Schließlich tat der Mann das im Namen Allahs, was weiß die Deutsche Justiz schon von Göttern was interessieren uns Gesetze.
Die Tat dieses Mannes stellt für mich ganz klar eine Manipulation da, eine Manipulation der Menschen durch falsch Zitierte und zurecht gelegte Texte im falschen Namen Allahs, im falschen Namen der Götter damit ihnen Gehör verschafft wird.

In wie vielen Glauben wird vermittelt das wir Frauen oder unsere geborenen Mädchen nichts Wert sind, es wird vermittelt das die Götter es so sehen. Doch was wären es für Götter,wenn sie nicht die Wesen schützen die das Leben erhalten?

Der Rituelle Kindesmissbrauch in Familien ist hoch, es gibt viele Eltern die das als ziemlich normal betrachten doch niemand redet darüber. In der heutigen Gesellschaft gibt es nicht nur Einzeltäter, es gibt Berichte über unzählige Sekten die nicht nur in Deutschland, sondern Weltweit ansässig sind. Sie Leben ihre eigene Gebote die Gesetze interessiert sie nicht und so werden regelmäßig Frauen und Kinder Rituell missbraucht. Nicht immer kommt es hierbei zu Geschlechtsakt,denn Jungfrauen sind äußerst Wertvoll. Sie können für bestimmte Rituale für ominöse Zwecke z.b. als Blutspender von großen Wert sein.
Wo die Rituale anfangen und wo sie aufhören ist von Gruppierung zu Gruppierung unterschiedlich, jeder Ring jede Sekte führt ihre individuell vermittelten Traditionen durch. Der Kindesmissbrauch in diesen Gruppierungen fängt schon in jungen Jahren an sobald man in eine Sekte hinein geboren wurde. Zu diesen Ritualen gehören genauso SM & Kinderpornografische aufnahmen, alles was einen bestimmten Ablauf unterliegt ist aus meiner Sicht auch als Ritual zu deuten.

Ich möchte nun ein Vers aus dem Xavas Album Zitieren:
Xavier Naidoo und Kool Savas als Vorlage um auf einzelne Thematiken ein zu gehen.

Die Stadt strahlt grau, sie treffen sich im Keller und rasten aus
Zelebrieren den Satan schreien: „Lasst ihn raus!
Wir liefern dir ein Opfer gerade nackt im Rausch!“ Niemand will drüber reden
Wenn die Treibjagd beginnt, zieh’n sie los um zu wildern
Denn ihr Durst ist unstillbar und schreit nach dem Kind
Okkulte Rituale besiegeln den Pakt der Macht
Mit unfassbarer Perversion werden Kinder und Babies abgeschlachtet
Teil einer Loge, getarnt unter Anzug und Robe
Sie schreiben ihre eigenen Gebote, Bruderschaften erricht‘ aus Leid
Sie fühl’n sich sicher und überlegen, posieren vor uns und lächeln ins Blitzlicht
Frei von jeglicher Empathie
Gefühlslose Bestien erklären sich zu Göttern, durchs übertreten von Grenzen
Jonglieren mit der Macht, präsentieren sie auf Bühnen
Doch sie könn‘ so lang spielen, wie wir uns nicht Informieren.

Sie haben in diesem Part ein perfektes Bild dieser Gruppierungen und Sekten dargestellt und es in wenigen Takten auf den Punkt gebracht.
So lange sogar Leute die in der Öffentlichkeit stehen und mit Kindesmissbrauch durch kommen werden die, die etwas dagegen publik machen immer von ihnen unterdrückt werden. So wurde 2 Musik Größen es Verboten dieses gelungenes Lied zur Aufklärung und was die Sicht auf die Dinge darstellt untersagt zu Performen, da sind wir wieder bei Deutschland ist ein freies Land und Künstlerfreiheit.

Die Steinigung Trailer
Immer wieder werde ich von Leuten aus der magischen Szene Gefragt welchen Glauben ich angehöre, meine Antwort ist ganz klar ich habe meinen eigenen Glauben ich brauche keine Religion und wenn ich euch eine nennen soll dann sage ich Hip Hop weil Hip Hop ist schon lange keine einfache Musikrichtung mehr, es ist eine Lebenseinstellung geworden. Viele Künstler beschäftigen sich in ihren Texten mit der Kabbalah verpacken die Hermetiks in eine lyrische Leistung die Fantastisch ist, deswegen weiss ich das in meiner Szene sehr viele gebildete Leute stecken entschlüsselt man so manche Texte versteht man ihre Nachrichten.
Zu Märtyrern werden die meisten Menschen nicht von alleine, sie werden von Leuten mit Einflüssen dazu aufgefordert mit Ankern und Trigger aus der Neurologie mittels TPN gefügig gemacht. Den Leuten werden bestimmte Symboliken, Wörter, Situationen eingepflanzt die bestimmte Effekte und Gefühlszustände bei den Personen herbei führen, diese Techniken werden auch in der Hypnose angewendet. Die Art der Manipulation ist von Kultur und Glauben abhängig, doch wie passiert das eigentlich ? Wie kann jemand Einfluss auf mein Denken nehmen und mich mit Worten manipulieren?

Hier ein paar Erklärungs links:

Anker

Trigger und Anker

Dieser Teil hat zwar wenig mit Magie zu tun, jedoch gibt es Leute und gerade im gesamten „Spirituellen“ Bereich die sich das Wissen der Medizin zu nutzen machen. Wenn man sich Hypnosen und eingriffen unterzieht, sollte man sich ein Grundwissen über seinen Hypnotiseur aneignen. Ist er Arzt, Heilpraktiker, ein Prediger oder sogar in der schwarz Magischen Szene ? Welche Sicht hat dieser Mensch auf die Dinge und welchen Eindruck hab ich von ihm, wie ist seine Arbeitsweise, mit welchen Spirituellen Wissen und Wesen umgibt er sich und möchte ich das so ein Mensch an die Tiefen meines Unterbewusstsein gelangt ?
Lasse ich diese Leute an Wissen, dass in mir über mich ist ohne die Kontrolle darüber selbst zu behalten was ich da erzähle ? Möchte ich mich der Gefahr aussetzen das jemand ohne das es mir bewusst ist in der Hypnose mir einen Trigger setzt, , den ich niemals hätte haben wollen? Das selbe gilt in der Verbreitung falscher Glauben, die Leute werden gezielt auf gewisse Wörter von Predigten trainiert um mit bestimmten Gefühlen drauf zu reagieren . Wenn sie erst einmal in diesem Zustand sind beginnt die eigentliche Manipulation.
Ist man erstmal in die Szene rein gerutscht ist der Ausstieg fast unmöglich, Opfer werden bedroht, gepeinigt ihn wird soviel Angst gemacht das sie niemals darüber reden sollen. Es gibt unzählige Berichte über Frauen die Aufgestanden sind, einige haben den Weg dort hin nicht geschafft und wurden für immer zum Schweigen gebracht.
Die Täter ziehen ihre Opfer Notfalls auch in der Öffentlichkeit durch den Dreck, behaupten diese Dinge haben niemals stattgefunden. Da eine Sekte oft mehr Einfluss als Geschädigte hat. fühlen sie sich Mächtig, ihre Taten sollen als völlig normal angesehen und dargestellt werden.
Andere Sichten der Dinge, Meinungen, Einstellungen zu Themen und Thesen werden als psychischer defekt in der Öffentlichkeit dargestellt. Der Knackpunkt hierbei ist das dies von Personen oftmals geschieht die sich öffentlich zu Themen wie Vampirismus, Cannibalismus,Satanismus oder bestimmter und bekannter Sekten bekennen. Wie viele Stars bekennen sich zu Scientology und wie viele sind froh, wenn sie da wieder raus kommen.

Fortsetzung folgt….